Pfingstwochenende beschert den Pioneers 1 Win und 2 Loss

Am vergangenen Samstag starteten die Red Guardians (U16 der Hamburg Pioneers) mit einem fulminanten Auftakt gegen Kiel in das Pfingstwochenende. Trotz frühen Treffens der Mannschaft zur Abfahrt nach Kiel am […]

Am vergangenen Samstag starteten die Red Guardians (U16 der Hamburg Pioneers) mit einem fulminanten Auftakt gegen Kiel in das Pfingstwochenende. Trotz frühen Treffens der Mannschaft zur Abfahrt nach Kiel am Homefield der Pios um 6.30 Uhr, waren die Red Guardians dann gegen die Kiel Baltic Hurricanes in Kiel hellwach und entschieden das Game deutlich mit 14:50 für sich.

Im Hamburger Stadtpark ging es dann für die PioYouth am gleichen Tag um 15.00 Uhr zum ersten Homegame auf dem neuen Kunstrasenplatz gegen Braunschweig. Gleich im ersten Drive der Youth gelang  ein Touchdown durch #6 und weckte, nach zwei deutlichen Niederlagen, die Hoffnung auf den ersten Saisonsieg der U19 Mannschaft der Hamburg Pioneers. Mit 6:0 (PAT nicht gut) war der Grundstein dafür somit gelegt, doch sollte das Team im weiteren Spielverlauf, trotz einiger guter Versuche, nicht mehr zu weiteren Punkten kommen und unterlag gegen Braunschweig letztlich mit 6:30. Ein besonderer Dank gilt an diesem Tag Teammanagerin Patricia Plenikowski, die das erste Homegame der Youth mit so viel Leidenschaft vorbereitet hatte und jedem Spieler neben seinem Trikot auch eine Tüte mit Verpflegung in der Kabine bereitstellte. Grundsätzlich muss gesagt werden, dass das Engagement aller Ehrenamtlichen bei den Hamburg Pioneers enorm ist, es kann ihnen nicht oft genug gedankt werden.

Hohe Erwartungen begleiteten am Pfingstsonntag auch die Hamburg Pioneers Herren, auf ihrem Weg zu den Ritterhude Badgers, den bis dahin ungeschlagenen Gastgebern des Spiels gegen die Pioneers (KickOff 15:00 Uhr). Verfolgt werden konnte das Spiel u.a. über den Ticker der Hamburg Pioneers App. Vor Ort und am Ticker musste jedoch lange gewartet werden, ehe die ersten Punkte durch die Pios erzielt wurden. In einem von vielen Flaggen für die Pios geprägten Spiel, unterlagen die Herren am Ende mit 36:7 und kamen erst kurz vor Spielende zu einem TD und PAT. Mit Zuversicht wird der Blick jedoch in die Zukunft und auf das nächste Wochenende gerichtet. In dieser Saison stehen noch acht weitere Spiele an, das nächste für die Herren bereits am kommenden Samstag.

Die nächsten Spiele auf dem Homefield am Stadtpark:

10. Juni 2017 – fitness & friends Gameday

Red Guardians vs. Lübeck Cougars – 11.00 Uhr KickOff

Hamburg Pioneers Herren vs. Braunschweig Lions – 16:00 Uhr KickOff

11. Juni 2017

Hamburg Pioneers Amazons vs. Berlin Kobras Ladies – 11:00 Uhr KickOff

Alle Teams freuen sich auf zahlreiche Unterstützung an der Sideline!