Wochenende mit WIN und LOSS auf dem Homefield der Pioneers

Perfekter Einstand für Thomas Hausmann, HC der Red Guardians (U16 der Hamburg Pioneers), am vergangenen Sonntag bei recht ungemütlichem Wetter, aber vor zahlreichen Zuschauern, auch aus Norderstedt. Im Pre-Season Spiel […]

Perfekter Einstand für Thomas Hausmann, HC der Red Guardians (U16 der Hamburg Pioneers), am vergangenen Sonntag bei recht ungemütlichem Wetter, aber vor zahlreichen Zuschauern, auch aus Norderstedt. Im Pre-Season Spiel ging es gegen seine ehemaligen Schützlinge, die Mustangs aus Norderstedt und den HC ließ es dann auch nicht kalt, von seinen ehemaligen Spielern freundlich mit „Hallo Coach“ begrüßt zu werden. Die Guardians ließen gleichwohl zu keinem Zeitpunkt Zweifel darüber aufkommen, in wessen House gespielt wurde und so setzten sich die Reds deutlich mit 29:6 gegen die Norderstedter durch. HC Hausmann zeigte sich sehr zufrieden mit seinen Spielerinnen und Spielern, ein besonderes Lob galt dabei auch seinen erfahrenen Coaches.

Zuvor ging es am selben Tag um 11:00 Uhr für die PioYouth (U19) gegen die Hamburg Young Huskies II. Nach anfänglicher Führung (12:2) und Überlegenheit der Youth, musste man sich nach Comeback der Huskies am Ende dennoch mit 12:22 geschlagen geben.

Als nächstes geht es für die Red Guardians am 28.04.2018 (Kickoff 15:00 Uhr) auf dem Homefield der Pioneers im Stadtpark gegen die Cougars aus Lübeck. Die Youth spielt erst am 6. Mai wieder – dann in Elmshorn (Kickoff 15:00 Uhr), davor die Guardians in Elmshorn um 11:00 Uhr Kickoff.