Hamburg Pioneers Snappers legen Grundstein für Gruppensieg

Mit einem ungefährdeten 35:7 Sieg über die Kiel Baltic Flag Hurricanes haben die Hamburg Pioneers Snappers den Grundstein für den Sieg in der Gruppe Nord der Deutschen Flag Football Liga […]

Mit einem ungefährdeten 35:7 Sieg über die Kiel Baltic Flag Hurricanes haben die Hamburg Pioneers Snappers den Grundstein für den Sieg in der Gruppe Nord der Deutschen Flag Football Liga (DFFL) gelegt.

Die Flag Footballer der Hamburg Pioneers, hatten am 1. Juli zu ihrem ersten Heimspiel der Saison 2018 die Flag Hurricanes aus Kiel auf dem Homefield im Stadtpark zu Gast. Nachdem in der letzten Saison die Staffel-Konkurrenten in beiden Spielen gegen die Snappers zuerst in Führung gingen, war die Defense der Hamburger in diesem Jahr von Anfang an konzentriert.

Stattdessen führten die Snappers zur Halbzeit nach je einem Run und Pass Touchdown mit 14:00. Nach der Pause bauten die Pioneers ihre Führung weiter zum 28:00 aus. Mit diesem Vorsprung im Rücken, leistete sich die Defense eine Unaufmerksamkeit und ließ die ersten Punkte in dieser Saison zu. Mit dem Schlusspfiff punkteten die Snappers allerdings noch einmal zum Endstand von 35:07.

Trainingsfrei haben die Pioneers Snappers nicht, aber durch die Verschiebung des Auswärtsspiels in Kiel auf den 8. September bei den Ligaspielen eine kleine Sommerpause. Zum nächsten Heimspiel erwarten die Snappers am 18. August die Ravens aus Harburg auf dem Homefield.

Text: Jan Johannsen

Foto: Oliver Hirte