Snappers mit Gruppensieg im Halbfinale um DFFL Bowl

Mit einem 28:55 Auswärtssieg gegen die Kiel Baltic Flag Hurricanes, sicherten sich die Hamburg Pioneers Snappers den Sieg in der Gruppe Nord der DFFL und ziehen direkt in das Halbfinale […]

Mit einem 28:55 Auswärtssieg gegen die Kiel Baltic Flag Hurricanes, sicherten sich die Hamburg Pioneers Snappers den Sieg in der Gruppe Nord der DFFL und ziehen direkt in das Halbfinale um den DFFL-Bowl ein.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich das Spiel zu einem ständigen Schlagabtausch. Der Auftakt gehörte aber schon fast traditionell den Flag Hurricanes, die die ersten Punkte erzielten. Die Snappers konnten aber nicht nur direkt ausgleichen, sondern gingen anschließend in Führung. Vor der Pause wechselte die Führung noch zwei Mal, bevor die Snappers nach der ersten Halbzeit mit 21:28 vorne lagen.

Die Snappers waren mit, in dieser Saison vergleichsweise wenigen Spielern, nach Kiel gereist und mussten auf einige Starter verzichten. Die Flag Footballer der Hamburg Pioneers ließen sich aber davon, sowie von den Rückständen in der ersten Halbzeit, nicht aus der Ruhe bringen und überzeugten insgesamt mit einer starken Teamleistung.

In der zweiten Halbzeit bekam die Defense der Snappers die Flag Hurricanes besser im Griff und ließ nur noch einen weiteren Touchdown zu, Die Offense der Pioneers punktete dagegen ungehindert weiter. Die Folge war der deutliche Endstand von 28:55.


Das nächste Spiel der Snappers ist das Halbfinale um den DFFL-Bowl am 22. September.

Kickoff auf dem Homefield im Stadtpark ist um 15 Uhr. Gegner ist dann der Sieger des Wild-Card-Games zwischen den Assindia Cardinals Fire Birds aus Essen und den Berlin Flag Bears.

(Text: Jan Johannsen)