Um den stetig wachsenden Aufgaben und Herausforderungen auch im Jugendbereich entsprechen zu können, werden die Hamburg Pioneers die Stelle des Jugendsportkoordinators im Verein zukünftig doppelt besetzen.

Gerade im Amateursport ist die vereinseigene Jugendarbeit von besonderer Bedeutung. Früh gilt es nicht nur Talente zu fördern, sondern auch Werte zu vermitteln und eine nachhaltige Verbundenheit zur Sportart und zum Verein zu wecken und zu erhalten. Nur so ist es gerade in den Randsportarten, zu denen American Football in Deutschland zählt, möglich, sich auch später in den Erwachsenenteams erfolgreich mit anderen Vereinen und deren Teams zu messen.

Für dieses anspruchsvolle Tätigkeitsfeld konnten die Hamburg Pioneers die langjährigen Mitglieder Patrick Dettmann und Konstantin Mieritz gewinnen und freuen sich darauf, das gemeinsam entwickelte Jugendsportprogramm umzusetzen, zu optimieren und fortzuentwickeln. Sowohl Patrick, als auch Konstantin verfügen über langjährige Erfahrungen als Spieler und Coach.

Patrick Dettmann
geboren am 25.07.1990

Beruf: Trainer in der Erwachsenenbildung

seit 10 Jahren bei den Pioneers

Offensive Koordinator der RedHawks

C-Lizenz

Was liebst du an den Pioneers?
Das man für jede noch so verrückte
Idee, jemanden findet der Sie mit einem
durchzieht. (Oder einen auf den Boden
zurückholt, wenn es zu wild wird)

Persönliches Ziel im Verein?
Das Jugendprogramm weiter schmieden
und erfolgreicher machen, nicht nur auf
sondern auch neben dem Platz.

Konstantin Mieritz
geboren am 30.03.1994

Beruf: Service Partner im Order Management

seit 6 Jahren bei den Pioneers

Special Teams Coordinator

C-Lizenz

Was liebst du an den Pioneers?
Viele Menschen, die mit diesem Verein verbunden
sind haben mich in den letzten Jahren geprägt.

 

Persönliches Ziel im Verein?
Die Qualität der Jugendarbeit fördern und
einen Ort für Spieler schaffen,
der sie motiviert und begeistert

Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram
SOCIALICON